Kaiservillen auf Usedom
Kaiservillen auf Usedom

Vom Bett ins Meer

Usedom wäre nicht Usedom ohne seine einzigartigen Seebrücken! Die 1995 erbaute Heringsdorfer Seebrücke ist eine beliebte Flaniermeile und eines der Wahrzeichen der „3 Kaiserbäder‘. Sie ist eine würdige Nachfolgerin der ursprünglichen Kaiser Wilhelm-Brücke aus dem 19. Jahrhundert. Insgesamt 508 Meter ragt sie ins offene Meer und ist damit nicht nur die längste Seebrücke Deutschlands, sondern auch eines der längsten Bauwerke dieser Art in Europa.

In der Passage birgt die Seebrücke mehrere Cafés, Restaurants und kleine Läden verschiedenster Art. Auf dem Brückenkopf bietet sich Ihnen eine Auswahl an erstklassigen Restaurants.

 

Ferienwohnungen


Im Obergeschoss der Seebrücke stehen 23 geräumige Ferienwohnungen zur Auswahl. Wohnen Sie in exponierter Lage auf der längsten Seebrücke Kontinentaleuropas und genießen Sie den wunderschönen Blick auf die Ostsee oder das Panorama der „3 Kaiserbäder“.

Die hell und freundlich gestalteten 1 bis 3 Zimmer-Wohnungen, zwischen 24 und 117 Quadratmeter groß, verfügen über eine vollständig eingerichtete Küchenzeile mit Geschirrspülmaschine und Mikrowellengerät. Auch gehören LCD-Kabelfernseher, Stereoanlage, Telefon, drahtloser Internetzugang und eigener Briefkasten zur exklusiven Ausstattung. Die Wohnungen besitzt einen Balkon/Terrasse, von dem Sie direkt auf die Ostsee schauen und ein Sonnenbad nehmen können.


Kaiservillen auf Usedom

Beispiel einer Ferienwohnung in der Seebrücke